Amnesty International Amnesty-Naumburg

Impressum | Login

Amnesty-Naumburg

StartseiteStruktur

Amnesty International - Struktur und Aufbau

        Amnesty International ist eine Organisation, die         
       weltweit mehr als 3 Millionen Mitglieder zählt.   


  In über 60 Ländern unterhält Amnesty International lokale Präsenzen, dabei handelt
  es sich überwiegend um Sektionen und Strukturen. Diese koordinieren die Arbeit der
  Mitglieder vor Ort und sind die Verbindungsstelle zwischen den, oftmals in Gruppen    
  organisierten, Mitgliedern und der internationalen Organisation. Das internationale 
  Sekretariat von Amnesty International befindet sich in London (UK) und hat mehrere
  Außenstellen, die sich unter anderem in New York, Genf, Paris und Moskau befinden.

  Oberstes Gremium der internationalen Organisationen ist der International Rat. 
  Alle Sektionen und Strukturen entsenden entsprechend ihrer Größe Delegationen 
  in den Internationalen Rat. Alle zwei Jahre versammelt sich der Internationale
  Rat zu Ratstagungen, um Strategie, Politik und Arbeitsweisen von Amnesty festzulegen. 
  Außerdem wählt die Internationale Ratstagung unter anderem das Internationale Exekutivkomitee  
  (internationaler Vorstand), das die laufenden Geschäfte der Organisation führt. Das  
  Exekutivkomitee ist auch für das Internationale Sekretariat in London verantwortlich,  
  an deren Spitze der internationale Generalsekretär steht.

  Die Grundlage für die Arbeit der internationalen Organisation ist das Internationale 
  Statut. Die Organisation ist einer der Initiatoren der INGO Accountability Charter und 
  befolgt die darin festgelegten Prinzipien der öffentlichen Verantwortung und Transparenz.

  Die laufenden Geschäfte der Sektionen nimmt ein von den Mitgliedern gewählter Vorstand wahr.   
  Größere Sektionen, wie Amnesty International in Deutschland, unterhalten in der Regel ein 
  Sekretariat mit hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Generalsekretär Salil Shetty